James Lee Burke: Die Schuld der Väter

OT: Jolie Blon’s Bounce, USA 2000, D 2020, Pendragon Verlag
Ein Dave-Robicheaux-Krimi

„Legion. Er geht da draußen um, im Dunkeln.“

Copyright: Pendragon Verlag

Die 16jährige Schülerin Amanda Boudreau wird vergewaltigt und erschossen. Ihr Freund wird gefesselt und total eingeschüchtert aufgefunden. Seiner Aussage nach waren die Täter zwei Schwarze. Dave Robicheaux ermittelt in dem Fall. Schnell ist ein Verdächtiger gefunden, der begnadete schwarze Cajun-Musiker Tee Bobby Hulin. Tee hat nicht den besten Ruf, er ist drogensüchtig und schon oft mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Als Dave Tee Bobbys Großmutter aufsucht, begegnet er seiner eigenen Vergangenheit. Während er noch versucht, den Fall aufzuklären, geschieht ein zweiter Mord. Linda Zeroski, Straßenhure und Tochter eines ehemaligen Mafiakillers wird ebenfalls tot aufgefunden. Sie wurde langsam totgeschlagen. Hängen die beiden Fälle zusammen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Thriller, USA | Kommentare deaktiviert für James Lee Burke: Die Schuld der Väter

Michael Robotham: Die Rivalin

OT: The Secrets She Keeps, GB 2017, D 2019, Goldmann Verlag

„Ich habe das Warten gelernt“

Copyright: Goldmann Verlag

Zwei Frauen um die 30, zwei Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Meghan ist eine erfolgreiche Mami-Bloggerin, attraktiv, wohlhabend, verheiratet mit einem bekannten Sportreporter, mit einem offentsichtlich perfekten Leben. Sie hat einen kleinen Sohn und ist wieder schwanger. Agatha ist Hilfskraft in einem Supermarkt, arm, einsam und unauffällig. Auch sie erwartet ein Kind. Meghan hat Agatha noch nie bemerkt, doch Agatha weiß alles über Meghans Leben: was sie ist, wo sie wohnt, wie das Haus aussieht, mit wem sie trainiert, einfach alles. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Großbritannien, Thriller | Kommentare deaktiviert für Michael Robotham: Die Rivalin

Cornelius Hartz: Mädchenröte

D 2015, Verlag emons

Copyright: Emons Verlag

Mein Bücherstapel ist ziemlich groß und jetzt habe ich ein Buch gefunden, das da schon einige Zeit liegt. Vielleicht sollte ich öfter mal aufräumen oder zumindest umschichten, so wie beim Osterfeuer.

In einem Ferienhaus in Henne Strand im dänischen Jütland wird eine Leiche im Whirlpool gefunden. Es handelt sich um Hans-Werner Siggendiek, ein deutscher Unternehmer, der vor kurzem mit einer Windkraftfirma pleite gegangen war und dabei viele seiner privaten Investoren mitgezogen hatte. Man vermutet jedoch, dass er vorher einige Millionen beiseite geschafft hat. Bei den Ermittlungen werden viele Drohbriefe gefunden, es gibt also ohne Ende Verdächtige. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dänemark, Deutschland, Thriller | Kommentare deaktiviert für Cornelius Hartz: Mädchenröte

Tom Hillenbrand: Qube

D 2020, Verlag Kiepenheuer & Witsch

Copyright: Verlag KiWi

Dieses Buch ist wirklich nicht leicht zu lesen. Viele Begriffe technischer Art, eine völlig fremde Art zu leben, weiterentwickelte KIs (Künstliche Intelligenz), ganz zu schweigen von den politischen und Umweltbedingungen, die sich komplett verändert haben. Nationalstaaten sind verschwunden, multinationale Konzerne haben das Sagen, die Erde ist an vielen Stellen mittlerweile durch Hitze unbewohnbar, viele ehemalige Küstenstädte im Wasser untergegangen, seit sich der Meeresspiegel gehoben hat. 2091 wird keine leichte Zukunft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Action, Deutschland, Fantasy, Science Fiction | Kommentare deaktiviert für Tom Hillenbrand: Qube

James Lee Burke: Straße ins Nichts

OT: Purple Cane Road, USA 2000, D 2020, Pendragon Verlag

„Wir fuhren an breiten Seerosenteppichen vorbei, an schwimmenden Feldern aus Lotusblumen, die gerade am Aufblühen waren, durchquerten dann eine weitere Bucht, die in ein sumpfiges Weidengehölz überging, …“

Cover des Buches

Copyright: Pendragon Verlag

Letty Labiche, Barpianistin und – zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Passion – als Barbetreiberin tätig, sitzt in der Todeszelle. Sie soll den ehemaligen Henker des Staates Louisiana getötet haben. Dave glaubt nicht so recht an die Geschichte, obwohl es mehr als genug gute Gründe für das blutige Ende des Mannes gäbe. Er rollt den Fall noch einmal auf, obwohl ihm dafür niemand dankt, ganz im Gegenteil. Bei der Untersuchung des Falls stolpert er überraschend über eine Spur zum Tod seiner Mutter, Mae, die vor 30 Jahren ermordet wurde, nachdem sie die Familie mit einem anderen Mann verlassen hatte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Thriller, USA | Kommentare deaktiviert für James Lee Burke: Straße ins Nichts

Harlan Coben: Totgesagt

OT: Miracle Cure, USA 1991,  D 2019, Goldmann Verlag

„Gott hat diese Plage geschickt, um… zu bestrafen“

Cover des Buches

Copyright: Goldmann Verlag

Der Thriller spielt auf dem Höhepunkt der AIDS-Epidemie, Anfang der 90er. Die Journalistin Sara Lowell und ihr Mann, der Basketballstar Michael Silverman, sind beide auf dem Zenit ihrer jeweiligen Karriere. Das Leben scheint wunderbar zu sein. Doch da schlägt das Schicksal zu. Michael wird als HIV-positiv diagnostiziert. Er wird in die Klinik eines befreundeten Arztes eingeliefert, Dr. Harvey Riker. Dieser betreibt zusammen mit einem anderen Arzt, Dr. Bruce Grey, eine AIDS-Klinik, die öffentliche Gelder bekommt, sehr zum Missfallen religiöser und homophober Kreise. Die Klinik hat erstaunliche Resultate im Kampf gegen die Krankheit erzielt und es sieht ganz so aus, als gäbe es ein Heilmittel. Doch kurz bevor Michael seine Diagnose erhält, wird Dr. Grey tot aufgefunden, angeblich Selbstmord. Dann werden drei seiner Patienten ermordet, teilweise grausam gefoltert. Das Ganze wäre nicht weiter in die Presse gekommen, wäre der dritte tote Patient nicht der Sohn eines schwulenfeindlichen Senators gewesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, USA | Kommentare deaktiviert für Harlan Coben: Totgesagt

Tom Grimm: Das Original Krimidinner – Das offizielle Kochbuch

13 mörderisch gute 4-Gänge-Menüs
D 2019, Ullmann-Verlag

Copyright: Ullmann Verlag

Ein Kochbuch der ganz besonderen Art! In diesem schön aufgemachten Buch dreht sich alles um die Familie Ashtonburry und die Geschichten aus dem Krimidinner, aber vor allem um die wunderbaren Menüs. Ein Vorwort der Erfinderin des Krimidinners, Alexandra Stamm, erklärt, wie es überhaupt zum Krimidinner gekommen ist. Aus einer Verlegenheit geboren, hat es mittlerweile zwei Millionen Besucher, 20.000 Leichen, 10.000 Mörder und mehr als 200 Spielstätten erlebt. Das Buch erzählt kapitelweise eine kleine Geschichte um die Ashtonburrys, aber in erster Linie ist es eine Hommage an gutes Essen.

Die Fotos, die von Tom Grimm und Gerd Hemsing gemacht wurden, lassen einem allein schon das Wasser im Munde zusammenlaufen. Wunderbare Rezepte aus den verschiedenen Spielstätten regen dazu an, sie entweder nachzukochen oder sofort eine Karte fürs nächste Krimidinner zu besorgen. Eine kleine Auswahl:

  • Geräuchertes Forellenfilet auf Linsensalat (Romantikhotel Schloss Rheinfels)
  • Rosa gebratenes Roastbeef auf Ratatouille-Gemüse und überbackene Rahmkartoffeln (Restaurant Godesburg in Bonn)
  • Délice vom Iberico-Schwein mit Paprika-Mousse, Peperonata und feinen Salatspitzen (Steigenberger Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen)
  • Himbeer-Biskuitrolle mit Waldmeistersauce (Taste Style Hotel Bären in Auggen)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kein Thriller | Kommentare deaktiviert für Tom Grimm: Das Original Krimidinner – Das offizielle Kochbuch

Crime Mysteries – Sherlock Holmes

OT: Solve it yourself mysteries – The Sherlock Holmes Case Book
GB 2019, D 2019, Ullstein Verlag

„Der Geruch von Blut und Tod lag in der Luft“

Copyright Ullstein Verlag

Woher weiß Sherlock Holmes, dass das Dienstmädchen gelogen hat? Warum ist er sich sicher, dass Radcliffe Freeman ermordet wurde?

Diese und viele andere Fragen kann die Leserin selbst beantworten und wenn nicht, dann kann sie die Lösung hinten im Buch nachschlagen. In diesem Crime Mystery Book werden 10 Fälle von Sherlock Holmes und Dr. Watson vorgestellt und die Leser können mitraten. Das macht Spaß. Bin ich so schlau wie Sherlock Holmes?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Großbritannien, Thriller | Kommentare deaktiviert für Crime Mysteries – Sherlock Holmes